Kontakt     Impressum     Datenschutz

Weil wir Ihre gute Nachbarschaft unterstützen möchten, haben wir Nachbarschafts­agenturen gegründet, in denen wir uns gemeinsam mit Ihnen aktiv für mehr Miteinander in den Dortmunder Quartieren Löttringhausen, Wambel, Mengede und Wickede einsetzen wollen.

Mehr dazu »

###3COL-LEFT###
###3COL-CENTER###
###3COL-RIGHT###

Eine Auswahl zu empfehlenswerten Gesundheitsportalen

Im folgenden eine Auswahl der Websites, die in unserer Reihe "Computertreff" mit dem Titel „Gesundheits-Informationen im Internet finden: Alles Dr. Google, oder was?“ am 29.Mai 2015 vorgestellt wurden: 

Gesundheitsinformation.de 

Gesundheitsportal des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), dessen gesetzlicher Auftrag es ist, allgemeinverständliche Gesundheitsinformationen für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung zu stellen. 

http://www.gesundheitsinformation.de/

Bewertung: Seriöse, hochqualitative und ausgewogene Informationen für die Bereiche Medizin und Gesundheit. Die Informationen werden redaktionell von Experten gepflegt, erweitert und permanent aktualisiert. Methoden und Quellen sind offen gelegt, die Webseite ist zudem frei von jeglicher Werbung! FAZIT: Eine der besten Startseiten für Gesundheitsinformationen im deutschsprachigen Web, die den Kriterien "guter Information" in allen Belangen gerecht wird.  Die Webseite hat einen eigenen Twitter-Feed mit aktuellen Infos, der mehr Follower verdient hätte. 

Checkliste zur Qualitätsbewertung von Gesundheitsinformationen

Die Webseite patienten-information.de ist ebenfalls ein sehr guter und seriöser Startpunkt zur Recherche im Gesundheitswesen für Patientinnen und Patienten. Sie ist ein Service der Bundesärztekammer und der kassenärztlichen Bundesvereinigung und bietet ebenfalls gute Gesundheitsinformationen zu einer Vielzahl von Themen. Beispielhaft sei hier die Checkliste genannt, nach der sich die Qualität von Gesundheitsinformationen (anderer Seiten) generell bewerten lässt. 

http://www.patienten-information.de/wegweiser-fuer-nutzer/infoqualitaet

Bewertung: Die Checkliste ist immer hilfreich, wenn man Websites (und Google-Treffer) auf Qualität, Verlässlichkeit und Vollständigkeit der Gesundheitsinformationen prüfen will. Zusätzlich werden auf dieser Seite die im Web häufig auftauchenden Qualitätssiegel für Gesundheitsinformationen kritisch beleuchtet. 

Medikamententests

Die Stiftung Warentest bietet eine Datenbank mit über 8.000 getesteten Medikamenten für 185 Anwendungsgebiete. Dies ist insbesondere für Selbstmedikation sinnvoll. Allerdings ist die Abfrage kostenpflichtig. Fragen Sie deshalb bei ihrer gesetzlichen Krankenkassen nach, ob sie ggf. einen kostenfreien Zugang zur Medikamenten-Datenbank der Stiftung Warentest anbietet. 

https://www.test.de/medikamente/

Krankenhaussuche

Die Weisse Liste gibt eine erste Orientierung bei der Wahl des richtigen Krankenhauses, des passenden Arztes und auch der geeigneten Pflegeleistung. Das Portal ist ein Service der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen. Die Weisse-Liste ist kosten- und werbefrei. 

https://www.weisse-liste.de/de/

Die AOK bietet ebenfalls einen Einstieg in die Weisse Liste und ergänzt die Bewertung mit eigenen statistischen Erfahrungswerten ihrer Patientinnen und Patienten. 

https://weisse-liste.krankenhaus.aok.de/