Kontakt     Impressum     Datenschutz

Weil wir Ihre gute Nachbarschaft unterstützen möchten, haben wir Nachbarschafts­agenturen gegründet, in denen wir uns gemeinsam mit Ihnen aktiv für mehr Miteinander in den Dortmunder Quartieren Löttringhausen, Wambel, Mengede und Wickede einsetzen wollen.

Mehr dazu »

###3COL-LEFT###
###3COL-CENTER###
###3COL-RIGHT###

Miteinander im Quartier - Nachbarschaftsagentur Wambel

Ein Projekt für lebendige Nachbarschaft in Wambel

Ihre Nachbarschaft und das Miteinander in ihrem Quartier werden mit diesem Projekt unterstützt. DOGEWO21, Stadt Dortmund und das Diakonische Werk Dortmund und Lünen gGmbH arbeiten in diesem Projekt eng zusammen – mit dem Ziel, das Miteinander und das nachbarschaftliche Engagement in Dortmund-Wambel zu verstarken und zu unterstützen. Ausgangspunkt der gemeinsamen Aktivitaten ist die DOGEWO21-Nachbarschaftsagentur Wambel in der Geßlerstraße.

Zusammen mit Ihnen möchten wir:

  • Begegnungen und Austausch ermöglichen,
  • Nachbarschaften unterstützen,
  • aktives Miteinander stärken,
  • Netzwerke aufbauen und nutzen, 
  • Zugang zu Informationen, Unterstützung und Dienstleistungen erleichtern.

Damit die Menschen – unabhängig von ihrem Alter – in Dortmund-Wambel möglichst lange und selbstbestimmt wohnen können, sich in ihrer Nachbarschaft und Umgebung wohl und sicher fühlen und alle dafür notwendigen Angebote gut und schnell erreichbar sind.

Sie wollen mehr darüber erfahren? Bitte rufen Sie uns an oder kommen einfach mal vorbei in der Nachbarschaftsagentur!

Den Flyer zum Projekt finden Sie hier zum Download (500kB).

Ihre Ansprechpartnerin

Carola Wagener-Ernst
Telefon: 0231 286786-72 oder 0172 6193821
E-Mail: carola.wagener-ernst@nachbarschafts-agentur.de

So finden Sie uns

Nachbarschaftsagentur Wambel
Geßlerstraße 2
44141 Dortmund

Kontakt

Nachbarschaftsagentur Wambel
Geßlerstraße 2
44141 Dortmund

Telefon: 0231 286786-72

Öffnungszeiten

montags 10:00 - 12:00 Uhr
mittwochs 14:00 - 16:00 Uhr
freitags 9:00 - 10:30 Uhr
und nach Vereinbarung.

Aktuelles Programm

pdfSeptember 2017

Gefördert vom:

Eine Kooperation von: